Home / Anreise, Fortbewegung & Transport / Khao San Road oder Sukhumvit Road?

Khao San Road oder Sukhumvit Road?

Die Khao San Road

Khao San Road in Bangkok
Die Khao San Road ist DER Backpackertreff in Bangkok. Bildquelle: http://bangkok.coconuts.co
Die Khao San Road im Bangkoker Stadtteil Banglamphu ist für viele Thailand Backpacker der Start- und Endpunkt ihrer Reise. Rund um die Khao San Road hat sich ein Viertel mit einem ganz eigenem Charm entwickelt, quasi ein multinationaler Treffpunkt für Rucksackreisende aus aller Welt. Hier sieht man wirklich jeden Typ von Mensch.

Die Khao San Road kann man ganz gut mit einem großen Straßenfest vergleichen, kombiniert mit einem Basar. Es ist bunt, es ist laut und zum Teil auch nervig, aber durchaus ein Erlebnis. Die Khao San Road wird oft als Einstiegspunkt empfohlen, wenn man noch schnell paar Klamotten, Schuhe oder andere Ausrüstungsgegenstände braucht. Das stimmt soweit auch, allerdings sollte man wissen, dass es überwiegend Plagiate sind. Ist nicht schlimm, sollte man nur wissen, wenn es darum geht einen fairen Preis auszuhandeln. Und dann sind wir auch schon beim nächsten Thema, dem Handeln.

Bilder von der Khao San Road
Videos von der Khao San Road

Da wo sich viele ahnungslose Touristen rumtreiben, da finden sich naturgemäß auch unzählige Nutznießer, die mit der Unwissenheit und Trotteligkeit der Touris ihr tägliches Brot verdienen. Egal ob Taxifahrer, Straßenverkäufer oder scheinbar Unbeteiligte die einem nur helfen wollen, sie alle wollen eins: Deine Kohle! Egal, wer dich grade nervt, bleib freundlich, auch wenn dir der x-te Straßenverkäufer versucht leuchtende Bänder, Skorpione am Spieß oder anderen Krimskrams anzudrehen. Natürlich versuchen dich auch schmierige Typen in die umliegende Gogo-Bars und Bordelle zu locken. „Hello my friend, you wanna see best Ping-Pong-Show in Thailand?“. Und mit Ping-Pong meint man in diesem Zusammenhang nicht Tischtennis ;-).

Wie komme ich vom Suvarnabhumi Airport zur Khao San Road?

Vom Suvarnabhumi Airport zur Khao San Road ist es ganz schön weit. Wenn man die ganze Strecke vom Suvarnabhumi Airport bis zur Khao San Road mit dem Taxi fahren möchte, dürften für Touris schnell paar Hundert THB zusammenkommen, ich schätze so 500 THB und mehr, je nach Verhandlungsgeschick.

  1. Vom Suvarnabhumi Airport mit der Metro zur Station Phaya Thai
  2. Von der Station Phaya Thai mit dem Taxi zur Khaosan Road

Im „Keller“ des Suvarnabhumi Airport fährt die Metro bis zur Station Phaya Thai. Das Ticket für die Metro ist ein runder Plastikcoin, den man direkt an einem Verkaufshäuschen vor der Abfahrt kaufen muss. Den Plastikcoin benötigt man am Zielbahnhof, um das Drehkreuz passieren zu können. An der Station Phaya Thai angekommen, ist man den Taxifahrern auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Die wissen ganz genau, dass du vom Flughafen kommst, müde und genervt bist und zur Khao San Road möchtest. Und dann können die Spiele auch schon beginnen. Es wird nicht nur ein unrealistischer Preis aufgerufen, sondern ein Preis, den man niemals von einem Thai verlangen würde. So zumindest meine Erfahrungen. Auf dem Weg zur Khao San Road hat der Fahrer keine Möglichkeit ausgelassen den ausgemachten Preis von 400 THB (200THB pro Person, wir waren zu zweit) nach zu verhandeln. Naja, ca. 20 Minuten später ist man dann an der Khao San Road.

skytrain-metro-map-bangkok
Skytrain und Metro Linien vom Flughafen zur Sukhumvit Road.
Bildquelle: http://www.bangkok-maps.com/bts.htm

Für wen ist die Khao San Road zu empfehlen?

Die Khao San Road ist der Anziehungspunkt für Backpacker aus aller Welt. Hier ist es abends bunt, laut und teilweise gewöhnungsbedürftig. Ich fand die Kahosan Road beim ersten Thailandbesuch noch ganz ok, aber schon bei meiner zweiten Reise habe ich die Sukhumvit Road vorgezogen. Da wo sich junge, naive und vergnügliche Backpacker mit noch prall gefülltem Geldbeutel treffen, sind diejenigen nicht weit, die dir das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Egal, wohin du gehst, immer steht jemand vor dir und möchte dir was verkaufen. Kaum hast du den ersten Straßenverkäufer abgewimmelt, steht schon der nächste vor dir. Auch alle anderen Dienstleistungen wie Taxi- und Tuktukfahrten sowie Busfahrten in den Süden, werden hier viel teuerer angeboten.

Wen das alles nicht stört und größeren Wert auf feiern und Bekanntschaften legt, der ist an der Khao San Road genau richtig. Rund um die Khao San Road gibt es auf jeden Fall genügend Hotels, Guesthouses und andere Unterkünfte.

Die Sukhumvit Road

Warum ich die Sukhumvit Road der Khao San Road vorziehe:

Sukhumvit Road Bangkok
Sukhumvit Road in Bangkok.
Es gibt ein paar Gründe warum ich die Sukhumvit Road der Khaosan Road als Startpunkt vorziehe. Die wichtigsten Gründe sind:

  • Sehr gute Erreichbarkeit mit dem Skytrain vom Flughafen. Es ist kein Taxi notwendig. Entlang der Sukhumvit Road gibt es eine Menge Eindrücke, die man sammeln kann.
  • Die Sukhumvit Road hat viel zu bieten: Supermärkte, leckeren Streetfood, Einkaufszentren, Bars und ein abwechslungsreiches Nachtleben.
  • Falls man am nächsten Morgen ein Inlandsflug gebucht hat, kommt man schnell und günstig wieder zum Flughafen.
Sukhumvit Road
Sukhumvit Road an der Skytrain Haltestelle Phrom Phong.
Sukhumvit Road.
Sukhumvit Road an der Skytrain Haltestelle Phrom Phong.

Fazit

Wenn man das erste Mal in Bangkok ist, dann kann man sich die Khao San Road schon geben, aber beim schon bei der zweiten Reise habe ich die Sukhumvit Road vorgezogen. Hier hat man fern ab von der Khao San Road seine Ruhe und darüber hinaus den Skytrain direkt vor der Tür. Die Strecke des Skytrain verläuft über eine weite Strecke entlang der Sukhumvit Road. Man braucht also kein Taxi, um weitere Distanzen zurückzulegen. Mit dem Skytrain lassen sich beliebige Punkte in Bangkok schnell und günstig erreichen.

Weiterführende Informationen:
http://www.bangkok-maps.com
http://www.bts.co.th/customer/en/01-ticket-type.aspx

2 comments

  1. Hallo, ich kann dir zu 100% zustimmen. Die Khao San Road ist wirklich nichts was man gesehen haben muss. Ein Moloch von besoffenen Touris und Abzockern. Ich finde die Sukhumvit Road als Startpunkt auch viel besser. Ich bin übrigens auch grad da und drei Mal darfste raten wo es als nächstes hingeht … nach Koh Phangan … yipiiiieeeee 🙂

    • Koh Phangan Guide

      Hallo Anja,
      schön, dass wir beim Vorzug der Sukhumvit Road gegenüber der Khao San Road der gleichen Meinung sind. Ich war in der Nähe der Haltestelle Phrom Phong BTS Station und bin mit dem Skytrain schnell und umkompliziert rumgefahren und bin dem Verkehrschaos entkommen :-). Und vom Suvarnabhumi Airport war es nicht weit, wenn ich mich richtig erinnere, dann dauerte die Fahrt ca. 20 Minuten und hat nur ein paar Baht gekostet.

      Viel Spaß auf Koh Phangan, hoffentlich hast du Glück mit dem Regen!

Schreibe einen Kommentar zu Anja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.