Home / Über mich – Koh Phangan Guide

Über mich – Koh Phangan Guide

Koh Phangan Guide
Songkran ist das thailändische Neujahrfest (Wasserfest). Auf Koh Phangan herrscht am Songkran ausgelassene Stimmung auf der ganzen Insel. Damit ich nicht nur nassgespritzt werde, habe ich mir eine übliche „Wasserpistole“ zugelegt.
Ich war 2014 für drei Monate (März, April und Mai) auf Koh Phangan. Ursprünglich wollte ich herumreisen, doch diesen Plan habe ich schnell verworfen, weil ich auf Koh Phangan eine richtig gute Zeit mit richtig netten Leuten hatte.

Mein Koh Phangan Guide richtet sich in erster Linie an diejenigen, die noch nie in Thailand oder auf Koh Phangan waren. Damit du dir einen besseren Eindruck von der Insel und seinen Stränden machen kannst, habe ich so viel wie möglich gefilmt und fotografiert.

Da ich fast jeden Fleck auf der Insel gesehen habe, habe ich ein Verzeichnis für Hotels, Resorts und Bungalows erstellt und diese in Kategorien unterteilt. So kannst du dir zum Beispiel nur Unterkünfte in unmittelbarer Nähe zur Fullmoon Party anzeigen lassen. Aber auch die Themen Essen und Freizeitaktivitäten kommen nicht zu kurz.

Mein Ziel ist es dir mit meinem Koh Phangan Guide so viele Fakten wie möglich zu liefern, damit du deinen Aufenthalt besser planen kannst. Wenn du Fragen hast, kannst du mir gerne in die Kommentare schreiben, ich antworte so schnell wie möglich.

Allgemeine Infos zu Koh Phangan:

Die fünftgrößte Insel Koh Phangan liegt im Golf von Thailand zwischen Koh Samui und Koh Tao. Die Entfernung zum Festland beträgt ca. 80 Kilometer, nach Koh Samui sind es ca. 20 Kilometer und 30 Minuten Fahrtzeit mit dem Boot. Thong Sala, auch Thongsala geschrieben, ist die Hauptstadt der ca. 170 Quadratkilometer großen Insel. Hier beginnen und enden die meisten Backpacker ihren Koh-Phangan-Aufenthalt, weil die meisten Schiffe hier im Hafen (Thongsala Pier) anlegen. Koh Phangan ist sehr facettenreich und so finden sich hier neben den zahlreichen Partybesuchern auch viele Yoga-Anhänger, Familien, Taucher, Schnorchler und alleinreisende Backpacker wieder. Aber auch Naturfreunde können sich am wunderbaren und fast unberührten Dschungel erfreuen, denn dieser macht auch heute noch fast 90 Prozent der Insel aus.

2 comments

  1. Sawadee-krap-Hallo
    Ich bin ab ca. Mitte Dezember wieder in Kho Phangan. Wohne immer im Ibiza Resort Hat Yao Beach.
    Dieses Jahr möchte ich für ca 3 Monate ein kleines Haus mieten, auch Nähe hat Yao Beach.
    Hast Du mir vielleicht einen Tip. Kriege ich ein Häusle/Bungalow, 1-2 Zimmer für ca. 200-max 300 Euro.

    Besten Dank, Kop kung krap

    René

    • Koh Phangan Guide

      Hallo René, klingt nach einem guten Plan. Ich habe mich damals auch nach einem kleinen und bezahlbaren Häuschen umgeschaut und einige gefunden, die aber ca. 20.000 THB gekostet haben. Die Häuser waren allerdings nicht in Strandnähe, sondern im Dschungel. Da du aber im Dezember da bist und der Dezember zur Peak-Season zählt, weiss ich nicht wie realistisch es ist vor Ort was passendes zu finden. Aber irgendwas findet sich immer, spätestens wenn du auf der Insel bist und rumfragst, stehen die Chancen bestimmt nicht schlecht.

      Kleiner Tipp: Versuchs Mal bei den Thaibox-Schulen, die haben eigentlich immer gute Kontakte zu Vermietern, um ihre Schüler unterzubringen. Hier z.B. http://www.chorenritmuaythai.com/accommodations

      Viel Erfolg und eine gute Zeit auf Koh Pha Ngan!

Schreibe einen Kommentar zu Rene Gass Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.